Dachdecker Bochum


Dachdecker Bochum   blog       

Bei uns im Dachdecker Bochum Blog  finden alles um das Thema Dachdecker .Sehen Sie sich in der Kategorie  ( Videos mit Thema Dachdecker  )lustige und Interessante Videos an.In der Kategorie Dachdecker Bochum finden Sie alle  Betriebe aus Bochum und Umgebung mit Adressen und Rufnummern.Desweiteren finden Sie hier auch Einbaueinleitungen und Tipps  für Roto oder Velux Fenster .Wir Empfehlen aber immer einen Fachservice für den Einbau von Wohnraumfenstern mit einzubeziehen.Jahrhundert wurden Dächer wie in der heutigen Zeit aus Dachpfannen abgedichtet .

Über den Dächern …

 

Dachdecker-Bochum

Das neu gedeckte Haus


Dachdecker

Was macht man in diesem Beruf?
Dachdecker /innen der Fachrichtung Dach­, Wand­ und Abdichtungstechnik stellen Holzkonstruktionen für Dachstühle her und decken Dach­ und Wandflächen mit Dachziegeln und Dachsteinen ein. Sie dichten Dach­ und Wandflächen ab, bringen Wärmedämmungen und Fassadenbekleidungen an und bereiten Flachdächer für Dachbegrünungen vor.Auch Vorrichtungen zur Ableitung von Oberflächenwasser, Regenrinnen, Kaminanschlüsse, Blitzablei­ter, Dachfenster und Solarenergie­Systeme montieren sie. Alle genannten Teilbauwerke warten, inspi­zieren und reparieren sie auch.
Wo arbeitet man?
Dachdecker/innen der Fachrichtung Dach­, Wand­ und Abdichtungstechnik arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Ausbaugewerbes, z.B. bei Dachdeckereien bzw. Bedachungsunternehmen.Meist sind sie auf wechselnden Baustellen tätig. Gelegentlich arbeiten sie aber auch in Werkstätten oder stellen in Materiallagern die benötigten Bauutensilien zusammen.
Worauf kommt es an?

Umsicht

ist erforderlich, z.B. bei Arbeiten auf Gerüsten, Leitern und Dachschrägen, um Pas­santen, Kollegen und sich selbst nicht zu gefährden.Sorgfaltist beispielsweise beim Abdich­ten von Dach­ oder Wandflächen vonnöten, um einen zuverlässigen Schutz gegen Nieder­schlagswasser und Feuchtigkeit zu erzielen. Häufig wechselnde Baustellen mit unterschiedli­chen Arbeitsbedingungen erfordern zudem Flexibilität.

 

Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Werken und Technik braucht man beim Behauen,Schneiden und Bohren von Dachziegeln sowie beim Bearbeiten von Holz und Blechen. Wis­sen inMathematik benötigt man z.B., um Maße, Materialbedarf oder Traglasten zu berech­nen.
BBG

Mut uns bleiben Sie im trockenen

 

Welche Alternativen gibt es?
Wenn es mit dem Ausbildungsplatz zum Dachdecker/zur Dachdeckerin der Fachrichtung Dach­,Wand­ und Abdichtungstechnik nicht klappt, kann die Ausbildung in der Fachrichtung Reetdachtechnik
in Betracht gezogen werden. Hier eine kleine Auswahl von weiteren Alternativberufen:
•Zimmerer/Zimmerin
•Fassadenmonteur/in
•Bauwerksabdichter/in
•Wärme­, Kälte­ und Schallschutzisolierer/in
                                                                                                                          Werbebanner
DEr Block für Handwerker

Der Lüftungsshop aus Bochum

 

Dachdekerei Frank Dagobert Müller

Dachdecker Werbebanner aus Bochum